Schienenfahrzeuge

Von Drehgestellen und Zugwagen bis hin zur Innenelektronik, Sitzen und Trennwänden: Applus+ Laboratories arbeitet mit Herstellern und Zulieferern der Bahnindustrie zusammen, um ihre Produkte und Prototypen zu validieren.

Aufgrund unserer umfangreichen Akkreditierungen*, unseres interdisziplinären Know-hows und unseren hochmodernen Einrichtungen bieten wir Unterstützung während des gesamten Zyklus der Produktentwicklung, damit Sie Ihre Produkte optimieren und die Einhaltung der Vorschriften nachweisen können.

 

STRUKTURPRÜFUNG VON DREHGESTELLEN, FAHRZEUGEN UND TEILKOMPONENTEN

Wir (Applus+ Laboratories, und zwar Applus+ IMA Dresden) sind ein nach EN 17025 akkreditiertes Labor für die Prüfung von Wagenkästen nach EN 12663** und die Validierung von Drehgestellen und Drehgestellrahmen nach EN 13749 für alle Arten von Schienenfahrzeugen (Straßenbahnen, Lokomotiven, Güter- oder Personenzüge). Wir führen auch Prüfungen nach OEM-spezifischen Normen durch und können auch kundenspezifische Prüfpläne mit Ihren hauseigenen Lastvorgaben auslegen und durchführen.

Wir überprüfen die Festigkeit, Stabilität und Dauerhaftigkeit von Strukturen in Originalgröße und testen auch eine Vielzahl von Unterkonstruktionen und kleineren Komponenten (z.B. Achslager nach EN 12082). Unser Leistungsangebot schließt Schadensanalysen durch statische und dynamische Prüfungen (Festigkeit, Spannung, Stress und Verformung), FEM-Analysen, zerstörungsfreie Prüfungen und Prüfungen unter kontrollierten Klimabedingungen ein.

 

BETRIEBSBEANSPRUCHUNGSMESSUNGEN & MESSFAHRTEN

Ob für Zulassungsversuche, Berechnung und Simulation oder Strukturoptimierung in Problemfällen: Wir führen Messfahrten und kontinuierliche Überwachung der Beanspruchung durch, um die Belastungen im realen Einsatz aufzuzeichnen. Es handelt sich dabei um ein in-situ-Verfahren nach DIN EN 13749 und VDV 152-Anwendungsrichtlinien für den Schienenfahrzeugbereich. Wir bieten auch einen Komplettservice an: Erstellen der Messkonzepte, Durchführen der FE-Analyse, Applikation der Fortschritte in Sensorik, Messdatenauswertung und Implementieren von passenden Prüfprozeduren.

 

WEITERE WICHTIGE PRÜFDIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE BAHNINDUSTRIE

 

EMV- und Umweltprüfungen von On-Board-Elektronik

 

Komplette Validierung (DVP / PVP) von elektrischen und elektronischen Systemen für Kommunikation, Sicherheit, Fahrsteuerung, Türkontrolle, integrierte Software, Unterhaltungselektronik und anderer Elektronik nach der allgemeinen Norm für Bahnanwendungen EN 50155 sowie nach anderen spezifischen Prüfnormen.

 
  • Klimatests nach EN 50155: hohe und niedrige Temperaturen, Feuchtigkeit, Höhe, Korrosion, Nässe
  • Prüfung zur elektromagnetischen Verträglichkeit nach EN 50121-3-2
  • Schwingungs- und Schockprüfung nach EN 61373: Drehgestell-, Wagenkasten- oder Achsbauteile
  • Akustische Prüfung

Brandprüfung von Wageninnenräumen

 
  • Prüfungen zur Entflammbarkeit, Flammenausbreitung, Wärmefreisetzungsrate, Rauchtrübung und Gastoxizität
  • Prüfung des Brandverhaltens von Zuginnenausstattungselementen wie Kunststoffteilen, Stoffen, Sitzen, Decken- und Bodenabdeckungen, u.a. Normen: EN 45545-2 und NFPA 130, u.a.
  • Feuerfestigkeitsprüfungen von Strukturelementen von Zugwagen wie Böden, Wände, Türen, Trennwände und Barrieren usw. Normen: TASTM E119, UL 263, EN1363 und EN 45545-3, u.a.

 

Materialcharakterisierung und Qualitätssicherung

 
  • Werkstofftests, die Ihnen helfen, die Grenzen der Werkstoffe von Schienenfahrzeugen zu verstehen und Produkte zu optimieren
  • Fehleranalyse, um die Ursachen von Designproblemen zu ermitteln
  • Ein Netzwerk von hochmodernen Werkstoffprüflabors zur Prüfung aller Arten von Metall-, Polymer- und Verbundwerkstoffen

Kalibrierung und gesetzliche Metrologie

 
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kalibrierungsdienstleistungen im Labor oder vor Ort
  • Gesetzliche Metrologie für Spanien (Ley 32/2014, Real Decreto 244/2016 und Orden ICT/155/2020)
  • Koordinatenmessung (CMM)

 

*Diese Akkreditierung gilt lediglich für den im Anhang des Akkreditierungszertifikats PL-13119-02 aufgeführten Geltungsbereich.

** diese Akkreditierung gilt lediglich für den im Anhang des Akkreditierungszertifikats PL-13119-02 aufgeführten Geltungsbereich.

Applus+ uses first-party and third-party cookies for analytical purposes and to show you personalized advertising based on a profile drawn up based on your browsing habits (eg. visited websites). Click HERE for more information. You can accept all cookies by pressing the "Accept" button or configure or reject their use by clicking here.

Cookie settings panel