Applus+ Laboratories erhält die Akkreditierung EMV L1 für kontaktlose Chipkarten und Mobiltelefone

28/02/2013
    Das Labor für IT-Sicherheit von Applus+ bietet Komplettlösungen zur Zertifizierung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit von kontaktlosen Chipkarten
    Barcelona, 1. März 2013. Das weltweit im Bereich der Inspektion, Prüfung, Zertifizierung und Qualitätskontrolle tätige Unternehmen Applus+, eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich der Konformitätsbewertung, hat für sein Labor eine neue Akkreditierung zur Zertifizierung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit von Zahlungssystemen mittels Chipkarten, Terminals und Mobiltelefonen erhalten.
    Die neue Akkreditierung EMVCo zur Zertifizierung von ‘EMV Level 1 Contactless’  stärkt die Position des Unternehmens im Bereich der neuen drahtlosen Technologien.
    Komplettlösungen für kontaktlose Chipkarten
    Mit dieser neuen Akkreditierung ist Applus+ in der Lage, ein vollständiges Programm zur Zertifizierung von kontaktlosen Chipkarten anzubieten, das sowohl die Sicherheit als auch die Funktionsfähigkeit umfasst. Die Zertifizierung EMV Level 1 Contactless ist für Chipkarten und Mobiltelefone gedacht und bewertet sowohl den analogen als auch den digitalen Teil des Geräts.
    Durch die Prüfung des analogen Teils wird die ordnungsgemäße elektrische/elektronische Funktionsweise des kontaktlosen Geräts innerhalb der Reichweite des Zahlungsterminals gewährleistet. Bei der Prüfung des digitalen Teils wird das in der Firmware des Geräts festgelegte Kommunikationsprotokoll getestet.
    Applus+ setzt auf die kontaktlosen Technologien
    Im letzten Jahr hat Applus+ seinen strategischen Einsatz auf dem Markt der Zertifizierung von kontaktlosen Zahlungssystemen, wie Chipkarten, Mobiltelefonen oder Terminals, verstärkt.
    Das Zahlungssystem-Labor von Applus+ ist eines der wenigen weltweit, das über die erforderlichen Akkreditierungen verfügt, um die neuen Zertifizierungen auf dem Markt, wie Global Platform, NFC, EMVCo oder VISA, anzubieten.
    Mit den Worten von Josep Gil, Leiter der Applus+ IT Business Unit: “Unser Hauptziel ist es, Lösungen anzubieten, die unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wir arbeiten von der anfänglichen Designphase an und während der ganzen entwicklung des Produkts mit den Kunden zusammen, um die Zertifizierungsfristen zu verkürzen. Auf dem ausgesprochen dynamischen Markt für Telefongeräte haben die Produkte eine sehr kurze Lebensdauer. Daher ist die Zeit ein Schlüsselfaktor.” 
    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Francisco Calderón fcalderon@kreab.com Tel.:+34654642160