Lösungen zur Verbundstoffherstellung

Herausforderung: Umformverfahren für Kohlefaser-Stringer mit komplexen Konturen

  • Stringer nutzt man weiträumig in Flugzeugstrukturen (4 bis 6 km), um die Platten zu versteifen. In den Flügeln und bestimmten Bereichen müssen Stringer komplexen Konturen folgen.
  • Die heutigen Technologien sind wenig produktiv und können konturierte Stringer nicht faltenfrei bilden.
  • Erforderlich ist ein hochproduktives, automatisiertes System, das verschiedene Arten gerader und konturierter Stringer herstellen kann.

A+ GLIDE FORMING

Die Revolution in der Stringerfertigung

Applus+ hat einen neuen Prozess zur Stringerherstellung entwickelt, um eine vielseitige, extrem produktive und investitionsarme Verformungslösung zu ermöglichen, die die großen Nachteile der bestehenden Umformtechnologien überwindet.
 
 

 Forming Technologies Comparison

.

A+ GLIDE FORMING – DIE VORTEILE

Bessere Qualität

  • Keine Faltenbildung

Hohe Flexibilität

  • Eine einzige Maschine für verschiedene Stringer: Ω, T, U
  • Um einen zusätzlichen Stringer herzustellen, ist nur ein neues Werkzeug nötig.

Kosteneinsparung

  • OPEX: hohe Automatisierung, niedrige Lohnkosten
  • CAPEX: nur eine Maschine und überaus einfache Werkzeuge

Umweltfreundlich

  • Lokale Heizung: kein Heizwerkzeuge, Energieeinsparung gegenüber aktuellen Technologien
  • Weniger Schrottmaterial
Contoured formed L and Ω